„Präzision auf kleinstem Raum“„Präzision auf kleinstem Raum“

Wurzelkanal-Behandlung (Endodontie)

  • Endodontie (Wurzelbehandlung)
  • maschinelle Wurzelkanalaufbereitung und -reinigung
  • elektrometrische Wurzelkanallängenmessung

In unserer Praxis wird seit 2014 die Wurzelkanalbehandlung mit einem OP-Mikroskop durchgeführt, so können durch sorgfältige Behandlung und mit modernsten Methoden Zähne erhalten werden, deren Prognose ansonsten deutlich schlechter ausfallen würde.

Der Zahnarzt kann mit Hilfe sehr guter und direkter Ausleuchtung unter starker Vergrößerung (bis 25-fach) schwierige Verästelungen in der Tiefe des Wurzelkanalsystems sehen und behandeln. Auch abgebrochene Instrumente können so aus dem Wurzelkanal entfernt werden.

Bereits wurzelgefüllte Zähne, deren Vorbehandlung fehlgeschlagen ist, können, nach erfolgreicher Revision, ebenfalls erhalten werden.

Ein derart wurzelbehandelter Zahn verursacht keine Beschwerden mehr und kann, nach Überkronung jahrelang im Kiefer verbleiben. Mit dem Dentalmikroskop lassen sich zum Beispiel versteckte Wurzelkanäle und infizierte Bereiche schneller und effektiver finden.