"Sehr gut bioverträglich und halten auch großen Belastungen stand""Sehr gut bioverträglich und halten auch großen Belastungen stand"

Kunststofffüllungen

Bei kleineren, zumeist kariesbedingten Zahndefekten ist eine Kunststofffüllung (Komposit) das Mittel der Wahl. Sie besticht durch ihre hervorragende Haftkraft und ihre ästhetische Wirkung, denn ihre Farbe wird auf Ihren Zahnschmelz abgestimmt. Amalgam hingegen wird in unserer Praxis nicht nur aus ästhetischen, sondern vor allem aus Gründen der Körperverträglichkeit nicht eingesetzt.

Der von uns für Füllungen verwendete Kunststoff ist sehr gut bioverträglich und hält auch großen Belastungen stand, dank der „Schmelz-Dentin-Adhäsiv-Technik“, einer modernen Methode zur Verschmelzung des Kunststoffs mit dem Zahn. Ob auch für Sie eine Kunststofffüllung infrage kommt, erörtern wir gern gemeinsam mit Ihnen bei einem Beratungsgespräch.